Mitglied sein

Mitglied sein
Die Mitglieder des Hans-Kaiser-Kreises werden in der jährlichen Versammlung und Rundschreiben über die Arbeit des Vereins, in die sie sich jederzeit einbringen können, und Ereignisse und Veranstaltungen im Kontext von Leben und Werk von Hans Kaiser informiert. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, an den jährlich stattfindenden Exkursionen teilzunehmen und Publikationen zu günstigen Bedingungen zu erwerben. Dies gilt auch für die alle zwei Jahre angebotene Jahresgabe des Hans-Kaiser-Kreises. Selbstverständlich können sie sich jederzeit mit Fragen und Vorschlägen an die Mitglieder des Vorstands wenden. Die Begegnungen der Menschen mit dem Werk von Hans Kaiser und miteinander, ermöglichen ihnen, das zu erleben, was Hans Kaiser „anpeilte: den Raum.“ Den Bild-Raum, aber auch den Raum, in dem wir „Das Geben, das Nehmen, das Mitnehmen und das Mitgenommenwerden ... als das Lebendige“ verstehen können. Und als Mitglied gehören Sie zu jenen Menschen, die der Kunst und dem Künstler erst Raum geben in jeder Gesellschaft und jeder Zeit, so wie es Hans Kaiser in seinen Worten zur Verleihung des Konrad-von-Soest-Preieses im Landesmuseum in Münster am 5. Dezember 1976 aussprach: „Die Begegnungen mit Menschen, die mich verstanden und mir glaubten, aus denen Freundschaft und Hilfe erwuchs, gaben mir die Kraft, meinen Weg fortzusetzen. ... Ihnen gilt mein Dank.“ Mit Ihrer Mitgliedschaft im Hans-Kaiser-Kreis setzten Sie diesen Weg der Kunst und ihrer Schöpfenden in die Zukunft fort.